Skip to main content
Läuft aktuell:
Mein Zugang zum heiligen Bruder Klaus Pfr. Dr. Thomas Maria Rimmel im Gespräch mit Franz Enderli           Im Anschluss um 11:30 Uhr: THEMA: Glaube und Vernunft – Das Vermächtnis Papst Benedikts XVI. Prof. Dr. Christoph Ohly
Zum Live Stream
11.02.2023 | 13:00 Uhr

Die Sieben Freuden Marias

Jedes Jahr am 15. September feiert die Kirche das Gedächtnis der Schmerzen Mariens, das bis zur Liturgiereform Fest der Sieben Schmerzen Mariens hieß. Es drückt aus, dass Maria dem Volk nicht nur als Himmelskönigin und als glorreiche Herrscherin gilt, sondern auch als Mutter, die leidet wie viele Mütter dieser Erde. Viel weniger bekannt ist, dass es auch ein Fest der „Sieben Freuden Marias“, Mariä Laetitia, genannt, gegeben hat, das gleichsam einen Gegenpol zum Fest der „Sieben Schmerzen“ bildete.