Skip to main content
Läuft aktuell:
Damit Leben gelingt – Wer das Joch trägt, den trägt es. Pfr. Dr. Peter Dyckhoff           Im Anschluss um 3:30 Uhr: THEMA: Die Kirche – Gescholten, kritisiert, verspottet. DDDr. Peter Egger
Zum Live Stream
09.06.2022 | 3:30 Uhr

KIRCHE IN NOT vor Ort: Religionsfreiheit – Eine politische Herausforderung (1)

Teil 1 (von 2) Podiumsgespräch mit Volker Kauder (CDU) und Tobias Lehner (KIRCHE IN NOT) Moderation: Dr. Markus Günther, Kommunikationsdirektor im Erzbistum Köln Religionsfreiheit ist ein universales Menschenrecht. Doch in vielen Ländern der Erde wird es mit Füßen getreten. Religiöse Minderheiten können vielerorts ihren Glauben nicht frei ausüben, sie werden terrorisiert oder als Bürger zweiter Klasse behandelt – darunter auch viele Christen. Wie kann die deutsche Gesellschaft diesen bedrängten Christen beistehen? Welche Voraussetzungen brauchen religiöse Minderheiten? Wie kann die deutsche Politik Druck auf ausländische Staaten ausüben? Und kann oder muss der Einsatz für Menschenrechte auch mit militärischen Mitteln durchgesetzt werden? Über diese und weitere Fragen diskutiert Volker Kauder, langjähriger Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, mit Tobias Lehner vom weltweiten päpstlichen Hilfswerk KIRCHE IN NOT. Moderation: Dr. Markus Günther, Kommunikationsdirektor im Erzbistum Köln. Die Sendung wurde im Februar 2020 bei einer Veranstaltung der Jakob-Christian-Adam-Stiftung in Meckenheim aufgezeichnet. Erster von zwei Teilen.