Skip to main content
Läuft aktuell:
Die große Stille           Im Anschluss um 15:30 Uhr: Der Lichtreiche Rosenkranz gebetet von der geistlichen Familie „Das Werk“ in Bregenz
Zum Live Stream

K-TV Live-Stream

NEU: Alle heiligen Messen live bei YouTube

Um den K-TV Live-Stream auf dem gesamten Bildschirm anzuzeigen, aktivieren Sie rechts unten im Videoplayer die Option „Fullscreen“. Über die nochmalige Aktivierung kommen Sie wieder zurück auf die K-TV Website.

Wenn Ihre Internetverbindung zu langsam ist, dann nutzen Sie bitte den Live-Stream in niedrigerer Auflösung weiter unten auf der Seite.

Die Heilige Messe feiern – Immer und überall

Wir setzen uns ein, damit Sie die heilige Messe live mitfeiern können – überall. Ob zuhause vor dem Fernseher, hier im Internet im Live-Stream, über unsere kostenlose K-TV App oder neu immer auf YouTube. Feiern Sie auf K-TV die heilige Messe live aus verschiedenen Kirchen und Wallfahrtsorten in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Rom mit.

Wenn Sie vorzugsweise die Liveübertragungen der heiligen Messen über das Internet mitfeiern wollen, dann empfehlen wir Ihnen unseren YouTube Kanal. Wenn Sie zusätzlich unseren YouTube Kanal abonnieren, dann hat dies zwei große Vorteile: Zum einen werden Sie dann automatisch über anstehende Übertragungen und damit auch über mögliche Änderungen informiert (z.B. anlässlich kurzfristig angesetzter Übertragungen aus Rom). Zum anderen helfen Sie K-TV, da die Mitfeier über YouTube keine Kosten verursacht, über den Live-stream dagegen schon. Alle unsere Übertragungen und Beiträge auf YouTube sind übrigens werbefrei (Ohne Werbevorspann oder Unterbrechungen).

Alle heiligen Messen live bei YouTube

Feiern Sie die heiligen Messen direkt über YouTube (werbefrei) mit und helfen Sie uns Kosten zu sparen. Wenn Sie zudem unseren YouTube Kanal abonnieren, bleiben Sie immer auf dem Laufenden über bevorstehende Messübertragungen und mögliche Änderungen.

Live bei YouTubeK-TV abonnieren

Live-Stream in niedrigerer Qualität

Unterstützen Sie uns!

Helfen Sie mit, die hohen Kosten unseres Fernsehsenders zu tragen, und unterstützen Sie K-TV. Viele kleine Beträge können Großes bewirken. Ohne Ihre Hilfe sind der Erhalt und die Weiterentwicklung des Senders nicht möglich, da K-TV keine Mittel aus Rundfunkgebühren oder Kirchensteuergeldern erhält.