Skip to main content
Läuft aktuell:
Live – Heilige Messe aus der Missio-Kapelle in Wien           Im Anschluss um 13:00 Uhr: Auf dem Weg in die Nachfolge Christi – Geistlich leben nach Thomas von Kempen (2) Pfr. Dr. Peter Dyckhoff
Zum Live Stream

Programm

Tagesprogramm

Tagesprogramm für den 31.01.2023:

  • 0:00 Uhr
    Im Herzen Boliviens Dokumentation

    Dieser Film taucht ein in die Geschichte, die Kultur und die Einflüsse, die das moderne Bolivien ausmachen – und die Kirche, die an der Seite der am meisten Ausgegrenzten steht. Dokumentation von Kirche in Not.


  • 0:30 Uhr
    Indien – Wir kämpfen weiter! Dokumentation

    Chhatisgarh, Indiens zehnt-größter Bundesstaat, ist einer der wenigen, die ein Anti-Konversionsgesetz in Kraft gesetzt haben. Dieses Gesetz sieht vor, dass jeder, der zu einer anderen Religion wechseln möchte, die Erlaubnis der Behörden einholen muss. Ziel dieser Vorschrift war es Zwangskonversionen zu verhindern. Aber in der Realität dient das Gesetz Hindu Extremisten und Nationalisten dazu, ihren Plan für ein hinduistisches Indien durchzusetzen. Die Kirche wurde mit einem Mal zur Zielscheibe. Die Regierung des Bundesstaates, derzeit durch die hindunationalistische BJP Partei vertreten, nimmt nun ganz gezielt kirchliche Einrichtungen, wie Schulen, Ausbildungszentren, Krankenhäuser und Sozialarbeitszentren ins Visier und macht es der Kirche schwer, der armen Bevölkerung zu dienen.


  • 1:00 Uhr
    Auf dem Weg in die Nachfolge Christi – Geistlich leben nach Thomas von Kempen (1) Pfr. Dr. Peter Dyckhoff

    Hätte es schon vor über 500 Jahren Bestsellerlisten gegeben, das Buch von Thomas von Kempen ‚Die Nachfolge Christi‘ hätte in allen Charts auf Platz 2, gleich nach der Bibel, gestanden. Das Geheimnis der Nachfolge Christi liegt in der bejahenden Welt- und Lebensauffassung. In der ersten Folge hören wir aus dem 1. Buch der Nachfolge Christi: Grundlagen für ein geistliches Leben (Kapitel I-IX,1).


  • 2:00 Uhr
    Talk aus Rom: Gespräch mit Dr. Michael Max

    Der Theologe studierte Liturgiewissenschaften in Rom und Paris und ist seit 2020 Rektor des Päpstlichen Instituts Santa Maria dell‘ Anima. K-TV sprach mit ihm über seine Pläne für die deutschsprachige Gemeinde in Rom und das Verhältnis zu Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dr. Claudia Kaminski Gespräch mit Dr. Michael Max.


  • 2:31 Uhr
    Über Gott und die Welt: Berufungszeugnis P. Philemon Dollinger OCist

    Wie erkenne ich meine Berufung? Welche Herausforderungen gibt es im Mönchsleben: darüber unterhalten sich Studenten der Phil.-Theol. Hochschule Benedikt XVI. mit P. Philemon Dollinger OCist.


  • 3:00 Uhr
    Der Klang (3) Günther Klempnauer im Gespräch mit Martin Schleske

    Günther Klempnauer im Gespräch mit einem der großen Geigenbauer der Gegenwart. Martin Schleske erzählt von den Geheimnissen seines Berufes. Alle Phasen des Geigenbaus, vom Auffinden des geeigneten Holzes bis hin zur Wölbung und Lackierung des Instruments, werden ihm zum Gleichnis für persönliche Entwicklung, für unsere Berufung und unseren Platz im Leben. Wir werden zu einem klingenden Instrument, wenn sich in uns das Unsagbare, das Unerhörte des Lebens ausspricht. Dritter von vier Teilen.


  • 3:45 Uhr
    GLAUBENS-KOMPASS: Anna Katharina Emmerick – die Seherin des Lebens und Sterbens Jesu Christi Volker Niggewöhner im Gespräch mit Mag. Michael Pies

    Mit Mag. Michael Pies, Theologe Moderation: Volker Niggewöhner Die selige deutsche Ordensfrau Anna Katharina Emmerick war eine der großen Mystikerinnen der Neuzeit. Ihre Visionen des Lebens und Sterbens Jesu Christi bekehrten den Schriftsteller Clemens Brentano und inspirierten Mel Gibson zu seinem Film „Die Passion Christi“. Über die historische und aktuelle Bedeutung der Prophezeiungen der stigmatisierten Nonne aus dem westfälischen Coesfeld spricht Volker Niggewöhner mit dem Theologen Michael Pies.


  • 4:00 Uhr
    Mein Vater im Himmel liebt mich (7) DDr. Gottfried Prenner

    Im Jahr 1932 offenbart sich der himmlische Vater der Madre Eugenia Ravasio, einer Ordensschwester aus Italien. Der zuständige Bischof hat diese Botschaft anerkannt. Die kirchliche Imprimatur erfolgte 1989. In diesen Exerzitien wollen wir etwas mehr von der Liebe des Vaters hören, damit wir ihm begegenen können. Er selber sagt den Grund seines Kommens. Aufgezeichnet im Kloster Brandenburg / Iller, Oktober 2017.


  • 5:00 Uhr
    In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst (3) Pfr. Werner Fimm und Pfr. Peter Meyer

    Exerzitien mit Pfarrer Werner Fimm und Pfr. Peter Meyer. Die heutige Gesellschaft braucht Menschen die brennen für Gott. Wir brauchen ein bekennendes Christentum, das innerlich brennt und glüht für Gott. Denn es ist besser zu brennen und dadurch aus Liebe zu bekennen, als nur den Glauben zu wissen und keine Glut zu haben, ihn zu bekennen. Dritte von acht Folgen. Aufgezeichnet im Mai 2017, Kloster Brandenburg / Iller e.V..


  • 6:00 Uhr
    Rosenkranz und Programmvorschau

  • 7:00 Uhr
    Live – Heilige Messe aus dem Frauenkloster St. Peter am Bach in Schwyz

    Heilige Messe aus dem Frauenkloster St. Peter am Bach in Schwyz


  • 7:45 Uhr
    Wunschfilm – für nähere Informationen sehen Sie bitte in EPG, Teletext und im Internet nach
    0

  • 8:25 Uhr
    Schmerzhafter Rosenkranz

  • 9:00 Uhr
    Live – Rosenkranzgebet und im Anschluss Heilige Messe aus der Wallfahrtskirche Maria Schutz am Semmering (Österreich)

    Rosenkranzgebet und im Anschluss Heilige Messe aus der Wallfahrtskirche Maria Schutz am Semmering (Österreich)


  • 10:30 Uhr
    Wie Christus die Kirche geliebt hat; Dr. Klaus Limburg

    Betrachtung von Dr. Klaus Limburg zum Thema: „… wie Christus die Kirche geliebt und sich für sie hingegeben hat“ (Eph. 5,25). Aufgezeichnet im Rahmen der Tagung des Internationalen Priesterkreises Köln in der Bailika St. Ursula in Köln, August 2022.


  • 11:00 Uhr
    Mein Zugang zum heiligen Bruder Klaus Pfr. Dr. Thomas Maria Rimmel im Gespräch mit Franz Enderli

    Pfarrer Thomas Maria Rimmel im Gespräch mit Franz Enderli, Altregierungsrat im Kanton Obwalden. Das Beispiel von Bruder Klaus, Kompromisse zu schließen oder Konzentration auf das Wesentliche und Einfachheit, hat für Enderli gerade für Politiker nichts an Aktualität verloren.


  • Ältere Einträge anzeigen

  • 11:30 Uhr
    THEMA: Glaube und Vernunft – Das Vermächtnis Papst Benedikts XVI. Prof. Dr. Christoph Ohly

    Vortrag von Prof. Dr. Christoph Ohly. Glaube und Vernunft – die beiden großen Worte menschlicher und christlicher Existenz gehören in die Kernmitte des theologischen Denkens von Joseph Ratzinger / Papst Benedikt XVI. Sie sind Ausweis dafür, dass Gott, der Schöpfer, groß vom Menschen, seinem Geschöpf, denkt. Der Vortrag versucht, einige Grundlinien des emeritierten Papstes zu diesem unverzichtbaren Begriffspaar herauszustellen.


  • 12:00 Uhr
    Live – Heilige Messe aus der Missio-Kapelle in Wien

    Mittagsmesse der päpstlichen Missionswerke Wien aus der Licht-der-Völker-Kapelle


  • 13:00 Uhr
    Auf dem Weg in die Nachfolge Christi – Geistlich leben nach Thomas von Kempen (2) Pfr. Dr. Peter Dyckhoff

    Die „Nachfolge Christi“von Thomas von Kempen ist nach der Bibel das am weitesten verbreitete christliche Buch. Es ist ein Wegweiser für das persönliche christliche Leben, das in der Übertragung von Peter Dyckhoff – in die heutige Sprache „übersetzt“ und für moderne Leser erschlossen – bereits zehn Auflagen erlebt hat. Jetzt erscheint der Klassiker noch einmal aktualisiert anhand der neuen Einheitsübersetzung der Heiligen Schrift. Hoch aktuell bietet er einen Schlüssel für ein erfülltes christliches Leben.


  • 14:00 Uhr
    Buch-Gespräche: Holt Gott zurück in die Politik! André Stiefenhofer im Gespräch mit Eugen Abler

    Mit Eugen Abler Moderation: André Stiefenhofer Eugen Abler war viele Jahre parteipolitisch engagiert. Doch immer mehr fehlte ihm die christliche Wertegrundlage in der deutschen Politik. Im Interview mit André Stiefenhofer spricht er über seinen Austritt aus der CDU und seine Hoffnung auf eine Wiederbelebung christlicher Werte.


  • 14:30 Uhr
    Stunde der Seelsorge

    Stunde der Seelsorge – in der „Stunde der Seelsorge“ gehen Pfarrer Dr. Thomas Maria Rimmel und Pater Karl Wallner immer Dienstag bis Freitag 14:30 Uhr, aktuell auf Ihre Anliegen ein.


  • 15:00 Uhr
    Gnadenstunde der Barmherzigkeit

  • 15:30 Uhr
    Glorreicher Rosenkranz

  • 16:00 Uhr
    Kinderstunde

  • 17:00 Uhr
    Live – Apostolischen Reise von Papst Franziskus in die Demokratische Republik Kongo und den Südsudan. Begegnung mit den Vertretern der Regierung, der Zivilgesellschaft und mit dem Diplomatischen Korps im Garten des „Palais de la Nation“ in Kinshasa

    Live – Apostolischen Reise von Papst Franziskus in die Demokratische Republik Kongo und den Südsudan. Begegnung mit den Vertretern der Regierung, der Zivilgesellschaft und mit dem Diplomatischen Korps im Garten des „Palais de la Nation“ in Kinshasa


  • 17:30 Uhr
    Terra Santa News – Nachrichten aus dem Heiligen Land

    Nachrichten aus dem Heiligen Land. In Kooperation mit dem Christlichen Medienzentrum der Franziskaner, sendet K-TV aktuelle Nachrichten aus dem Heiligen Land. Dazu gehören Berichte über die Hochfeste der katholischen Kirche, Besondere Veranstaltungen und Jubiläen aber auch eher Alltägliches aus dem Land, in dem Jesus für uns Mensch wurde.


  • 18:00 Uhr
    Live – Vesper und Heilige Messe aus der Klosterkirche Neuzelle

    Live – Vesper und Heilige Messe aus der Klosterkirche Neuzelle


  • 19:30 Uhr
    Tagesthema

  • 20:15 Uhr
    KentlerGate: Kindesmissbrauch in staatlicher Verantwortung Dokumentation

    Jahrzehntelang gaben Berliner Jugendämter Kinder und Jugendliche in die „Obhut“ pädophiler Männer – mit finanzieller Unterstützung des Berliner Senats. Der Kopf hinter diesem verbrecherischen „Experiment“ war der Sozialpädagoge Helmut Kentler, dessen pädophil kompromittierte „emanzipatorische Sexualpädagogik“ bis heute in Kitas und Schulen präsent ist.Seit Jahren leistet DemoFürAlle wichtige Aufklärungsarbeit über die schädlichen Einflüsse und Verstrickungen Kentlers. Unser Dokumentarfilm „KentlerGate: Kindesmissbrauch in staatlicher Verantwortung“ ist eine einzigartige Gesamtschau der Ereignisse und ihrer Hintergründe.


  • 21:00 Uhr
    Stunde der Seelsorge (Wdh. von 14:30 Uhr)

    Stunde der Seelsorge. In der „Stunde der Seelsorge“ gehen Pfarrer Dr. Thomas Maria Rimmel und Pater Karl Wallner immer Dienstag bis Freitag 14:30 Uhr, aktuell auf Ihre Anliegen ein. (Wiederholung von 14:30 Uhr)


  • 21:30 Uhr
    Die Macht und Kraft des Segnens (9) Pfr. Erich Maria Fink

    Exerzitien mit Pfr. Erich Maria Fink zum Thema: Die Macht und Kraft des Segnens – „Du sollst ein Segen sein!“. Aufzeichnung vom Oktober 2016, Kloster Brandenburg / Iller e.V..


  • 22:00 Uhr
    Freudenreicher Rosenkranz

  • 22:30 Uhr
    Tagesthema (Wdh. von 19:30 Uhr)

  • 23:30 Uhr
    Abendgebet

  • 23:45 Uhr
    Programmvorschau

Live-Stream

Wir setzen uns ein, damit Sie die Heilige Messe live mitfeiern können – überall. Ob zuhause vor dem Fernseher, hier im Internet im Live-Stream oder über unsere kostenlose K-TV App

Programmheft bestellen

Bestellen Sie unser kostenloses Programmheft für sich, für Freunde oder Ihre Pfarrei.

Programmschwer­punkte

Das K-TV Programm hat verschiedene Schwerpunkte: liturgisch, katholisch, spirituell, informativ, aktuell und unterhaltsam.

Liturgie

Die Übertragung der Hl. Messe ist Schwerpunkt des Programms von K-TV. Neben täglichen Übertragungen aus verschiedenen Wallfahrtsorten und Kirchen – auch im außerordentlichen Ritus – bietet K-TV Sondergottesdienste an den Festtagen des Kirchenjahres. Insbesondere überträgt K-TV die Gottesdienste mit dem Heiligen Vater aus Rom.

Spiritualität

Die Vertiefung der Spiritualität ist bei K-TV ein zentrales Anliegen. Deshalb sendet K-TV mehrmals täglich den Rosenkranz, ermöglicht die Mitfeier der Hl. Messe aus verschiedenen Kirchen im deutschsprachigen Raum und strahlt Exerzitien und geistliche Vorträge aus.

Dokumentation

Dokumentationen und Reportagen auf K-TV haben die Heiligen der Kirche und Heilige Orte zum Inhalt. An den großen und kleinen Wallfahrtsorten, über die wir auch berichten, kommt dies nicht selten zusammen.

Gespräch

Gesprächssendungen mit interessanten und einflussreichen Persönlichkeiten aus Kirche, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft stehen bei K-TV regelmäßig auf dem Programm. Die Themen sind so vielfältig wie die Gesprächspartner und diejenigen, die sie interviewen.

Aktuell

Über Neuigkeiten aus Kirche und Welt berichten wir in verschiedene Sendungen und Formaten. Dazu zählen Rome Reports, Terra Santa News, aber auch das Tagesthema und die Stunde der Seelsorge.

Unterhaltung

Bei K-TV ist Unterhaltung eng mit dem katholischen Glauben verbunden. Regelmäßig zeigen wir Kirchen- und Orgelkonzerte, Musicals, Natursendungen und Spielfilme sowie Angebote für Kinder und Jugendliche.

Kooperationen

Der Reichtum des K-TV Programms verdankt sich der Vielfalt unserer Kooperationspartner.

Unterstützen Sie uns!

Helfen Sie mit, die hohen Kosten unseres Fernsehsenders zu tragen, und unterstützen Sie K-TV. Viele kleine Beträge können Großes bewirken. Ohne Ihre Hilfe sind der Erhalt und die Weiterentwicklung des Senders nicht möglich, da K-TV keine Mittel aus Rundfunkgebühren oder Kirchensteuergeldern erhält.