Programm

Tagesprogramm

Tagesprogramm für den 28.11.2021:

  • 0:00 Uhr
    Eucharistische Wunder (1); Dr. h.c. Michael Hesemann

    Vortrag von Dr. Michael Hesemann zum Thema: Eucharistische Wunder. Erster von drei Teilen. Aufzeichnung vom Juni 2019, Gebetsstätte Marienfried.


  • 1:00 Uhr
    Wo aber der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit (7); P. Luc Emmerich csj

    Lasst uns in diesen komplizierten Tagen zur Ruhe kommen, um etwas zu erforschen, was die Welt nicht geben kann: Den Frieden und die innere Freiheit. Achtteilige Exerzitien mit P. Luc Emmerich csj. Aufzeichnung vom Juli 2021, Kartause Gaming.


  • 2:00 Uhr
    Berufungen trotz (Kirchen)krise; Dr. Claudia Kaminski im Gespräch mit Sr. M. Lucilla Hauser

    Auerbacher Schulschwestern – Die Provinzoberin, Sr. M. Lucilla Hauser, sprach am Rande der Einkleidungs-Feierlichkeiten im August mit Dr. Claudia Kaminski über Berufungen, das besondere Verhältnis ihrer Kongregation zu Kardinal Meisner und wie die Schwestern die Pandemie ohne Covid-Tote überstanden.


  • 2:30 Uhr
    Über Gott und die Welt: Die Frage nach dem Frauenpriestertum; P. Markus Christoph SJM

    Die Kirche hat keinerlei Vollmacht hat, Frauen die Priesterweihe zu spenden, so Papst Johannes Paul II. Wir haben uns gefragt: Ist diese Feststellung nach wie vor aktuell, oder sollte die katholische Kirche sich unserer Zeit anpassen? – Gespräche über Gott und die Welt aus der Phil.-Theol. Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz


  • 3:00 Uhr
    Unterscheidung der Geister; Prof. Dr. Marianne Schlosser

    Intern. Symposium 500 Jahre Teresa von Avila – Das Buch der Gründungen, Impulse für das „Jahr des Glaubens und die Neuevangelisierung“, Freising


  • Ältere Einträge anzeigen

  • 4:00 Uhr
    Sonnenuntergänge – „Dein Sonnenaufgang ist mein Sonnenuntergang“ und „Halte mich nicht fest“; Pfr. Dr. Peter Dyckhoff

    Die Spontanzeichnung der Frau deutet auf einen zerstörerischen Krankheitszustand hin. Eine blutrote Sonne versinkt in einem blassblauen Meer. Dem kursbegleitenden Referenten signalisiert dieses Bild Gefahr, doch hört dieser nicht auf das, was das Bild ihm verrät. Sie spricht doch so liebevoll von ihrem Hund. Sicherlich geht es dieser Teilnehmerin gut. Wochen später meldet sich der Ehemann dieser Frau bei Pfarrer Peter Dyckhoff mit einer traurigen Nachricht. In der zweiten Geschichte erzählt Pfarrer Dyckhoff von seiner Kaplanzeit und einer im Gedächtnis gebliebenden Frau. Diese tritt die Heimreise aus dem Skiurlaub ohne ihren Mann an. Dieser wird zur gleichen Zeit von einem Bestattungsunternehmen in das Ruhrgebiet überführt. Unfähig den Tod des eigenen Ehepartners zu akzeptieren hält die Witwe an dem Liebsten was sie hatte, fest.


  • 5:00 Uhr
    Die heilige Eucharistie – Mein Leben; Monika Winter

    Vortrag von Monika Winter Thema: Die heilige Eucharistie – Mein Leben. Aufgezeichnet im Rahmen des Theologischer Sommerkurses „Eucharistie“ an der der Gustav-Siewerth-Akademie Oberbierbronnen, August 2019.


  • 5:36 Uhr
    GLAUBENS-KOMPASS: Sankt Nikolaus, mehr als ein „Freund der Kinder“; Prof. Dr. Manfred Becker-Huberti

    Mit Prof. Dr. Manfred Becker-Huberti, Brauchtumsforscher Moderation: Volker Niggewöhner Der heilige Nikolaus von Myra ist wie der heilige Martin von Tours einer der bekanntesten und populärsten Heiligen. Oft wird er in seiner Rolle als Süßigkeiten verteilender „Freund der Kinder“ mit der Kunstfigur des Weihnachtsmannes verwechselt. Doch hinter seiner Verehrung steht viel mehr.


  • 6:00 Uhr
    Rosenkranz und Programmvorschau

  • 7:25 Uhr
    Freudenreicher Rosenkranz

  • 7:55 Uhr
    Live – Heilige Messe in der ao. Form aus der Gebetsstätte Wigratzbad

    Übertragung der Heiligen Messe im ausserordentlichen, römischen Ritus.


  • 9:30 Uhr
    Live – Pontifikalamt mit Bischof Dr. Bertram Meier aus Dillingen zum Auftakt des Festjahres 175 Jahre Regens – Wagner-Werk

    Live – Pontifikalamt mit Bischof Dr. Bertram Meier aus Dillingen zum Auftakt des Festjahres 175 Jahre Regens – Wagner-Werk


  • 11:00 Uhr
    Mutter der Einheit – Perspektive Johannesevangelium; Dr. Regina Willi

    Vortrag von Dr. Regina Willi zum Thema: Maria als „Mutter der Einheit“ in der Perspektive des Johannesevangeliums. Aufgezeichnet Juni 2018, im Rahmen der Tagung „Maria, Mutter der Einheit (Mater unitatis)“ der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Mariologie (DAM), im Burkardushaus in Würzburg.


  • 11:34 Uhr
    THEMA: Religionsfreiheit: Ein Menschenrecht zwischen Achtung und Ächtung (2); Florian Ripka

    Teil 2 von 2 Religionsfreiheit ist manchmal ein Menschenrecht in der „zweiten Reihe“. Und doch gilt: Wo Religionsfreiheit mit Füßen getreten wird, werden es andere Menschenrechte auch. Die Religionsfreiheit ist in vielen Regionen der Welt in Gefahr. Das ist der Befund einer Untersuchung, die das katholische Hilfswerk „Kirche in Not“ alle zwei Jahre vorlegt. „Religionsfreiheit weltweit 2021“ dokumentiert Verstöße gegen dieses fundamentale Menschenrecht – für alle Länder und alle Religionen. „Kirche in Not“ ist die einzige katholische Institution, die das macht. Florian Ripka, Geschäftsführer von „Kirche in Not“ Deutschland, stellt globale Trends vor und geht auf die Entwicklung in einigen Brennpunktländern ein. Moderation: Tobias Lehner


  • 12:00 Uhr
    Live – Angelus mit Papst Franziskus aus Rom

    Liveübertragung des Angelus mit Papst Franziskus aus Rom.


  • 12:30 Uhr
    Kloster als Ort der Bildung; Prof. P. DDr. Alkuin Schachenmayr

    Martin Lohmann im Gespräch mit Prof. P. DDr. Alkuin Schachenmayr


  • 13:03 Uhr
    GLAUBENS-KOMPASS: Der heilige Erzengel Michael; P. Stefan Havlik OT

    Mit P. Stefan Havlik OT, katholischer Priester in Weyarn, Oberbayern Moderation: Volker Niggewöhner Viele Menschen und Kirchen tragen den Namen des heiligen Erzengels Michael. Dennoch ist das Wissen um ihn, seine Bedeutung und seine Verehrung vielfach verloren gegangen. Über seine Bedeutung im Heilsplan Gottes, aber auch im Leben des Menschen spricht Volker Niggewöhner mit dem Deutschordenspriester Pater Stefan Havlik.


  • 13:30 Uhr
    Live – Rosenkranzgebet und Andacht mit eucharistischem Segen aus der Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein bei Wemding

    LIVE – Rosenkranzgebet und Andacht mit eucharistischem Segen aus der Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein bei Wemding


  • 15:00 Uhr
    Maria im Sande in Dettelbach; Dokumentation Pfr. Dr. Thomas Maria Rimmel

    Die Wallfahrtskirche Maria im Sande in Dettelbach zählt zu den pulsierenden Wallfahrten in der Diözese Würzburg. Viele Pilger kommen im Rahmen von Fußwallfahrten vor allem Anfang September. Sie ziehen drei Mal um das Gnadenbild und huldigen so der Gottesmutter Maria und erbitten ihren Schutz. Dass Frankenland Marienland ist, wird an diesem Wallfahrtsort erfahrbar.


  • 15:30 Uhr
    Lichtreicher Rosenkranz

  • 16:00 Uhr
    Kephas Spezial

    Wdh. von Papst Benedikt XVI.


  • 17:00 Uhr
    Live – LIVE – Adventskonzert in der Marienkirche in Davos Platz (Schweiz)

    Live – LIVE – Adventskonzert in der Marienkirche in Davos Platz (Schweiz)


  • 18:30 Uhr
    Live – Heilige Messe aus dem Frauenkloster St. Peter am Bach in Schwyz

    Heilige Messe aus dem Frauenkloster St. Peter am Bach in Schwyz


  • 19:30 Uhr
    Tagesthema

  • 20:00 Uhr
    Angelus mit Papst Franziskus aus Rom (Wiederholung vom Vormittag)

  • 20:15 Uhr
    Eucharistische Wunder (2); Dr. h.c. Michael Hesemann

    Vortrag von Dr. Michael Hesemann zum Thema: Eucharistische Wunder. Zweiter von drei Teilen. Aufzeichnung vom Juni 2019, Gebetsstätte Marienfried.


  • 21:00 Uhr
    Wildern um zu Überleben; Dokumentation Hermann Lanthaler

    Dieser Film berichtet über das schwierige Leben der Bergbauern in früherer Zeit. Beitrag von Hermann Lanthaler.


  • 21:30 Uhr
    Bamberg, Rom und die Weltkirche; Dr. Claudia Kaminski im Gespräch mit Erzbischof Dr. Ludwig Schick

    Der Bamberger Hirte Erzbischof Ludwig Schick stellte sich in Auerbach den Fragen von K-TV (Dr. Claudia Kaminski)- was bedeuten junge Berufungen für die Kirche, für seine Diözese, wie ist das Verhältnis zu Rom und wie sieht er als Vorsitzender der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz die Ausbreitung evangelikaler und pfingstkirchlicher Gemeinschaften.


  • 22:00 Uhr
    Glorreicher Rosenkranz

  • 22:30 Uhr
    Wo aber der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit (8); P. Luc Emmerich csj

    Lasst uns in diesen komplizierten Tagen zur Ruhe kommen, um etwas zu erforschen, was die Welt nicht geben kann: Den Frieden und die innere Freiheit. Achtteilige Exerzitien mit P. Luc Emmerich csj. Aufzeichnung vom Juli 2021, Kartause Gaming.


  • 23:12 Uhr
    Durchbruch zum Glauben; Predigt Bischof Dr. Stefan Oster SDB 2021

    Predigt von Bischof Stefan Oster OSB (Bistum Passau) zum Thema: Durchbruch zum Glauben. Aufgezeichnet am 15. August 2021 in der Basilika St. Anna in Altötting.


  • 23:30 Uhr
    Abendgebet

  • 23:45 Uhr
    Programmvorschau

Live-Stream

Wir setzen uns ein, damit Sie die Heilige Messe live mitfeiern können – überall. Ob zuhause vor dem Fernseher, hier im Internet im Live-Stream oder über unsere kostenlose K-TV App

Programmheft bestellen

Bestellen Sie unser kostenloses Programmheft für sich, für Freunde oder Ihre Pfarrei.

Programmschwer­punkte

Das K-TV Programm hat verschiedene Schwerpunkte: liturgisch, katholisch, spirituell, informativ, aktuell und unterhaltsam.

Liturgie

Die Übertragung der Hl. Messe ist Schwerpunkt des Programms von K-TV. Neben täglichen Übertragungen aus verschiedenen Wallfahrtsorten und Kirchen – auch im außerordentlichen Ritus – bietet K-TV Sondergottesdienste an den Festtagen des Kirchenjahres. Insbesondere überträgt K-TV die Gottesdienste mit dem Heiligen Vater aus Rom.

Spiritualität

Die Vertiefung der Spiritualität ist bei K-TV ein zentrales Anliegen. Deshalb sendet K-TV mehrmals täglich den Rosenkranz, ermöglicht die Mitfeier der Hl. Messe aus verschiedenen Kirchen im deutschsprachigen Raum und strahlt Exerzitien und geistliche Vorträge aus.

Dokumentation

Dokumentationen und Reportagen auf K-TV haben die Heiligen der Kirche und Heilige Orte zum Inhalt. An den großen und kleinen Wallfahrtsorten, über die wir auch berichten, kommt dies nicht selten zusammen.

Gespräch

Gesprächssendungen mit interessanten und einflussreichen Persönlichkeiten aus Kirche, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft stehen bei K-TV regelmäßig auf dem Programm. Die Themen sind so vielfältig wie die Gesprächspartner und diejenigen, die sie interviewen.

Aktuell

Über Neuigkeiten aus Kirche und Welt berichten wir in verschiedene Sendungen und Formaten. Dazu zählen Rome Reports, Terra Santa News, aber auch das Tagesthema und die Stunde der Seelsorge.

Unterhaltung

Bei K-TV ist Unterhaltung eng mit dem katholischen Glauben verbunden. Regelmäßig zeigen wir Kirchen- und Orgelkonzerte, Musicals, Natursendungen und Spielfilme sowie Angebote für Kinder und Jugendliche.

Kooperationen

Der Reichtum des K-TV Programms verdankt sich der Vielfalt unserer Kooperationspartner.

Unterstützen Sie uns!

Helfen Sie mit, die hohen Kosten unseres Fernsehsenders zu tragen, und unterstützen Sie K-TV. Viele kleine Beträge können Großes bewirken. Ohne Ihre Hilfe sind der Erhalt und die Weiterentwicklung des Senders nicht möglich, da K-TV keine Mittel aus Rundfunkgebühren oder Kirchensteuergeldern erhält.