Programm

Tagesprogramm

Tagesprogramm für den 26.09.2021:

  • 0:00 Uhr
    Jesus Glauben (13,14+15); Dokumentation Kpl. Johannes Maria Schwarz

    Diese 15-teilige Reihe handelt von Jesus von Nazaret. Es ist aber kein Portrait; keine Beschreibung seiner Lehren; kein Überblick über sein Wirken. Wir wollen in diesen Episoden grundlegender fragen: Was kann man von Jesus wissen? Was kann man von ihm glauben? Wie verlässlich sind die Evangelien? Und wie stellen sie jenen jüdischen Rabbi dar, in dem Billionen von Menschen ihren Erlöser sahen und sehen? Das sind die Fragen, um die es hier gehen soll.Durch die Reihe führt Kpl. Johannes Maria Schwarz. Folge 13 – Über starke Worte, Blasphemie, die Verurteilung und den Tod Jesu.


  • 0:30 Uhr
    Irak: Exodus; Dokumentation

    Im August 2014 fielen die Truppen der Terrorgruppe „Islamischer Staat“ (IS) in Karakosch im Norden des Irak ein. Bis zu diesem Zeitpunkt war Karakosch (von den Christen auf Aramäisch auch Baghdeda genannt) die größte christliche Stadt des Irak. Hals über Kopf flüchteten die Einwohner, um ihr Leben zu retten. Sie mussten alles zurücklassen. So ging es zehntausenden Menschen in der Ninive-Ebene bei Mossul. Die Region war seit den Tagen der frühen Kirche christliches Siedlungsgebiet – das christliche Herz des Irak.


  • 1:00 Uhr
    Das Heilende Wort Gottes (4); Br. Alois Hüger, Brüder Samariter FLUHM

    Exerzitien mit Br. Gabriel Hüger zum Thema „Das Heilende Wort Gottes“. Vier von sechs Folgen. Aufgezeichnet im März/April 2017, Begegnungszentrum Altötting.


  • 2:00 Uhr
    THEMA: Herausforderung Religionsfreiheit (1); Volker Kauder

    Vortrag von Volker Kauder MdB (Teil 1) Religionsfreiheit ist ein bedrohtes Menschenrecht. Im politischen Diskurs steht es oft hinter wirtschaftlichen und diplomatischen Interessen zurück. Nicht so für Volker Kauder, den langjährigen Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag. Er ist weltweit unterwegs, um für Religionsfreiheit einzutreten – insbesondere für christliche Minderheiten. In seinem Vortrag geht er auf aktuelle Brennpunkte der Christenverfolgung ein und zeigt auf, dass Religionsfreiheit auch in Deutschland kein Nischenthema ist. Was kann Politik und jeder Einzelne für Religionsfreiheit tun? Auch darauf gibt der Vortrag Antworten. Er wurde aufgezeichnet bei der Veranstaltung „Herausforderung Religionsfreiheit“ im Februar 2020 in Meckenheim bei Bonn. Veranstalter waren die Jakob-Christian-Adam-Stiftung zusammen mit dem päpstlichen Hilfswerk KIRCHE IN NOT.


  • 2:30 Uhr
    Über Gott und die Welt: Das Gewissen; Dir. Pfr. Martin Leitner

    Was ist das Gewissen? Ist es dynamisch oder statisch, vom Zeitpunkt unserer Zeugung oder erst mühsam im Leben erworben da? Und wozu brauchen wir es? – Gespräche über Gott und die Welt aus der Phil.-Theol. Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz.


  • 3:00 Uhr
    Die Sieben Heiligen Zufluchten (3); MilDekan Mag. Siegfried Lochner

    Exerzitien mit Mil. Dekan Mag. Siegfried Lochner zum Thema: Die Sieben Heiligen Zufluchten. Aufzeichnung vom November 2018, Pinkafeld (Österreich).


  • 4:00 Uhr
    Hoffen über den Tod hinaus – Altern und Unsterblichkeit (2); Pfr. Dr. Peter Dyckhoff

    In diesem Kapitel stellt Pfarrer Dyckhoff anhand eines Bildes, auf dem Simeon ein Kind in der Hand hält, den Vergleich zwischen jung und alt in Bezug auf das Bejahen des Lebens an. Die eine Seite des Lebens, die Sterblichkeit, macht uns das Bleibende, die Ewigkeit in uns bewusst und beireitet die Unsterblichkeit vor.


  • 4:30 Uhr
    Das Wort Gottes bleibe in uns; Predigt P. Johannes Lechner csj 2014

    Exerzitien mit Pater Johannes Lechner cjs zum Thema: Gott ist größer als unser Herz, und er weiß alles. Predigt vom 3. Exerzitientag. Hotel Kartause Gaming, 2014


  • 5:00 Uhr
    In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst (6); Pfr. Werner Fimm und Pfr. Peter Meyer

    Exerzitien mit Pfarrer Werner Fimm und Pfr. Peter Meyer. Die heutige Gesellschaft braucht Menschen die brennen für Gott. Wir brauchen ein bekennendes Christentum, das innerlich brennt und glüht für Gott. Denn es ist besser zu brennen und dadurch aus Liebe zu bekennen, als nur den Glauben zu wissen und keine Glut zu haben, ihn zu bekennen. Sechste von acht Folgen. Aufgezeichnet im Mai 2017, Kloster Brandenburg / Iller e.V..


  • 6:00 Uhr
    Rosenkranz und Programmvorschau

  • 7:25 Uhr
    Freudenreicher Rosenkranz

  • 7:55 Uhr
    Live – Heilige Messe in der ao. Form aus der Gebetsstätte Wigratzbad

    Live – Heilige Messe in der ao. Form aus der Gebetsstätte Wigratzbad


  • 9:30 Uhr
    Live – Festgottesdienst zum Dreihostienfest aus dem Kloster Andechs

    Live – Festgottesdienst zum Dreihostienfest aus dem Kloster Andechs


  • Ältere Einträge anzeigen

  • 11:00 Uhr
    Objektiv: Der heilige Erzengel Michael; Pfr. Hans Buschor †

    Der hl. Erzengel Michael wird an verschiedenen Orten besonders verehrt, etwa in Mont Saint Michel in Frankreich und auf dem Monte Gargano in Italien. Er ist ein wunderbares Vorbild des Gehorsams und ein Schutz gegen alle Einflüsse von bösen Geistern.


  • 12:00 Uhr
    Live – Angelus mit Papst Franziskus aus Rom

    Liveübertragung des Angelus mit Papst Franziskus aus Rom.


  • 12:30 Uhr
    In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst (7); Pfr. Werner Fimm und Pfr. Peter Meyer

    Exerzitien mit Pfarrer Werner Fimm und Pfr. Peter Meyer. Die heutige Gesellschaft braucht Menschen die brennen für Gott. Wir brauchen ein bekennendes Christentum, das innerlich brennt und glüht für Gott. Denn es ist besser zu brennen und dadurch aus Liebe zu bekennen, als nur den Glauben zu wissen und keine Glut zu haben, ihn zu bekennen. Siebte von acht Folgen. Aufgezeichnet im Mai 2017, Kloster Brandenburg / Iller e.V..


  • 13:30 Uhr
    LIVE – Rosenkranzgebet und Andacht mit eucharistischem Segen aus der Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein bei Wemding

    LIVE – Rosenkranzgebet und Andacht mit eucharistischem Segen aus der Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein bei Wemding


  • 15:00 Uhr
    Die Wallfahrt zum heiligen Bruder Klaus; Pfr. Dr. Thomas Maria Rimmel im Gespräch mit Bruder-Klausen-Kaplan P. Josef Rosenast

    Pfarrer Thomas Maria Rimmel im Gespräch mit Bruder Klausen Kaplan Josef Rosenast über Pilger aus der ganzen Welt und ihre Begeisterung am Lebensbeispiel diese großen Heiligen. Ein Herzensanliegen ist ihm der Akzent Bruder Klaus und seine heiligmäßige Frau Dorothee.


  • 15:30 Uhr
    Lichtreicher Rosenkranz

  • 16:00 Uhr
    Kephas Spezial

    Wdh. von Papst Benedikt XVI.


  • 17:00 Uhr
    Die hl. Bernadette – Die Seherin von Lourdes; Pfr. Norbert Traub

    Vortrag von Wallfahrtsrektor Norbert Traub zum Thema: Die Heilige Bernadette – Die Seherin von Lourdes. Aufzeichnung vom 11. Oktober 2018, Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein bei Wemding.


  • 18:00 Uhr
    Talk aus Rom: Was ist Katholisch?; Dr. Claudia Kaminski im Gespräch mit Gerhard Ludwig Kardinal Müller (1)

    Talk aus Rom: Was ist Katholisch? Gerhard Ludwig Kardinal Müller im Gespräch mit Dr. Claudia Kaminski über katholischen Lifestyle, Realpräsenz und die Rolle der katholischen Kirche „auf dem Spielfeld der Welt“. Erster von zwei Teilen.


  • 18:30 Uhr
    Live – Heilige Messe aus dem Frauenkloster St. Peter am Bach in Schwyz

    Heilige Messe aus dem Frauenkloster St. Peter am Bach in Schwyz


  • 19:30 Uhr
    Tagesthema

  • 20:00 Uhr
    Angelus mit Papst Franziskus, Wiederholung vom Vormittag

    Angelus mit Papst Franziskus, Wiederholung vom Vormittag


  • 20:15 Uhr
    Dem Himmel nah – Südtirol und die Päpste; Dokumentation

    Der Dokumentarfilm bietet Gelegenheit, dem Aufruf des Heiligen Vaters zu einer größeren Verantwortung für die Bewahrung der Schöpfung zu folgen und die Erde den neuen Generationen in einem Zustand zu übergeben, in dem auch sie sie würdig bewohnen und weiter pflegen können. Eine echte Botschaft der ökologischen Umstellung. Südtirol, eine Ikone der Dolomiten, die zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde, ist daher ein Symbol für die privilegierte Beziehung zwischen den Päpsten und den Bergen, wie aus den unzähligen Zeugnissen hervorgeht, die in diesem Land im Laufe der tausendjährigen Geschichte der Kirche hinterlassen wurden. Durch die Interventionen illustrer Persönlichkeiten lädt der Dokumentarfilm dazu ein, mit Liebe auf die Vielfalt der Kreaturen zu schauen und das Geschenk zu entdecken, das sich darin manifestiert.


  • 21:15 Uhr
    Jesus Christus der göttliche Wundertäter; Pfr. Konrad Sterninger

    Vortrag von Pfarrer Konrad Sterninger zum Thema: Jesus Christus der göttliche Wundertäter


  • 22:00 Uhr
    Glorreicher Rosenkranz

  • 22:30 Uhr
    Das Heilende Wort Gottes (5); Br. Gabriel Hüger, Brüder Samariter FLUHM

    Exerzitien mit Br. Gabriel Hüger zum Thema „Das Heilende Wort Gottes“. fünfte von sechs Folgen. Aufgezeichnet im März/April 2017, Begegnungszentrum Altötting.


  • 23:30 Uhr
    Abendgebet

  • 23:45 Uhr
    Programmvorschau

Live-Stream

Wir setzen uns ein, damit Sie die Heilige Messe live mitfeiern können – überall. Ob zuhause vor dem Fernseher, hier im Internet im Live-Stream oder über unsere kostenlose K-TV App

Programmheft bestellen

Bestellen Sie unser kostenloses Programmheft für sich, für Freunde oder Ihre Pfarrei.

Programmschwer­punkte

Das K-TV Programm hat verschiedene Schwerpunkte: liturgisch, katholisch, spirituell, informativ, aktuell und unterhaltsam.

Liturgie

Die Übertragung der Hl. Messe ist Schwerpunkt des Programms von K-TV. Neben täglichen Übertragungen aus verschiedenen Wallfahrtsorten und Kirchen – auch im außerordentlichen Ritus – bietet K-TV Sondergottesdienste an den Festtagen des Kirchenjahres. Insbesondere überträgt K-TV die Gottesdienste mit dem Heiligen Vater aus Rom.

Spiritualität

Die Vertiefung der Spiritualität ist bei K-TV ein zentrales Anliegen. Deshalb sendet K-TV mehrmals täglich den Rosenkranz, ermöglicht die Mitfeier der Hl. Messe aus verschiedenen Kirchen im deutschsprachigen Raum und strahlt Exerzitien und geistliche Vorträge aus.

Dokumentation

Dokumentationen und Reportagen auf K-TV haben die Heiligen der Kirche und Heilige Orte zum Inhalt. An den großen und kleinen Wallfahrtsorten, über die wir auch berichten, kommt dies nicht selten zusammen.

Gespräch

Gesprächssendungen mit interessanten und einflussreichen Persönlichkeiten aus Kirche, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft stehen bei K-TV regelmäßig auf dem Programm. Die Themen sind so vielfältig wie die Gesprächspartner und diejenigen, die sie interviewen.

Aktuell

Über Neuigkeiten aus Kirche und Welt berichten wir in verschiedene Sendungen und Formaten. Dazu zählen Rome Reports, Terra Santa News, aber auch das Tagesthema und die Stunde der Seelsorge.

Unterhaltung

Bei K-TV ist Unterhaltung eng mit dem katholischen Glauben verbunden. Regelmäßig zeigen wir Kirchen- und Orgelkonzerte, Musicals, Natursendungen und Spielfilme sowie Angebote für Kinder und Jugendliche.

Kooperationen

Der Reichtum des K-TV Programms verdankt sich der Vielfalt unserer Kooperationspartner.

Unterstützen Sie uns!

Helfen Sie mit, die hohen Kosten unseres Fernsehsenders zu tragen, und unterstützen Sie K-TV. Viele kleine Beträge können Großes bewirken. Ohne Ihre Hilfe sind der Erhalt und die Weiterentwicklung des Senders nicht möglich, da K-TV keine Mittel aus Rundfunkgebühren oder Kirchensteuergeldern erhält.