Skip to main content
Läuft aktuell:
Kinderprogramm           Im Anschluss um 17:00 Uhr: Liberia: Der Traum des Schneiders
Zum Live Stream

Gespräch

Gespräch

Gesprächssendungen mit interessanten und einflussreichen Persönlichkeiten aus Kirche, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft stehen bei K-TV regelmäßig auf dem Programm. Die Themen sind so vielfältig wie die Gesprächspartner und diejenigen, die sie interviewen.

Geht „Promi-Pastor“ Günther Klempnauer im Vieraugengespräch einfühlsam den Hintergründen, Motiven und Geschichten seines Gegenübers nach, so diskutiert Pfarrer Dr. Rimmel Fragen zur Lage der Kirche und dem Glauben mit Bischöfen und Kardinälen oder beantwortet in der Stunde der Seelsorge gemeinsam mit P. Prof. Dr. Karl Wallner OCist die aktuellen Fragen und Anliegen der Zuschauer. Dr. Claudia Kaminski beleuchtet als Medizinerin Sorgen und Nöte im Alter und Krankheit und erörtert im Talk aus Rom als Journalistin mit ihren wechselnden Gästen kirchliche oder persönliche Themen.
Das umfangreiche Angebot an Gesprächssendungen wird ergänzt durch unsere Partner Kirche in Not und Studio 1133 der Hochschule Heiligenkreuz. Hier sei besonders die Co-Produktion mit Heiligenkreuz „Über Gott und die Welt“ erwähnt.

Bevorstehende Sendungen

Eine Vorschau der bevorstehenden Sendungen aus der Rubrik „Gespräch“ wird Ihnen im folgenden angezeigt. Auf unserer Mediathek können Sie alle frühere Sendungen, an denen wir die Rechte haben, ansehen. Die Ausstrahlung von Hl. Messen ist davon ausgenommen. Nach den Vorgaben der Bischofskonferenz ist eine Hl. Messe nur als Liveübertragung erlaubt und muss bei späterem Abgriff als Aufzeichnung gekennzeichnet sein. Deshalb beschränken wir uns auf eine Auswahl.

Tagesprogramm für den 21.02.2024:

  • 0:45 Uhr
    Über Gott und die Welt: Zeugnis – Dr. Hinrich Bues

    Wie Erschütterungen auf seinem Lebensweg Hinrich Bues zuerst zu Christus, in das Pastorenamt und schließlich in die katholische Kirche führten, erzählt er im Gespräch mit den Studenten der Phil.-Theol. Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz.


  • 1:15 Uhr
    Haben wir den Umgang mit dem Tod verlernt?

    Interview mit der Religionsphilosophin Prof. Dr. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz über den Umgang mit dem Tod vor dem Hintergrund der Corona-Krise. Die Angst vor der eigenen Endlichkeit wurde uns durch die Corona-Epidemie bedrängend persönlich vor Augen geführt. Doch das Wissen aller Generationen und der meisten Kulturen und Religionen legt nahe, dass der Tod kein Ende, sondern lediglich ein Übergang ist. Die Hüter dieses Wissens, die christlichen Kirchen, waren während der Corona-Quarantäne fast so wenig sichtbar wie der Covid 19 Virus selbst.
    Während einerseits alles getan wurde, um das Leben mittels Corona-Lockdown zu schützen, leben wir gleichzeitig in einer zunehmend lebensfeindlichen Kultur. Je weniger eine Gesellschaft eine transzendentale Perspektive formulieren kann, desto bedeutungsloser wird das Theater unserer Existenz.
    Die Weisheit Israels weist uns den Weg. Am Ende steht eine Begegnung mit Gott: „Und wenn ich einst erwache, will ich mich sattsehen an deiner Gestalt.“ (Psalm 17). Selig, dass ich bin. Selig, dass jemand wollte, dass ich sei.


  • 2:00 Uhr
    Die Beichte

    Pater Bernhard, einer der gefragtesten Beichtväter im gesamten deutschsprachigen Raum, hat mit uns über die Beichte gesprochen. Was ist die Beichte? Warum muss ich beichten gehen? Und welche Mächte spielen hier eine Rolle?


  • 3:05 Uhr
    Leben in Verantwortung – Teil1 Gespräch mit Dr. H.-J. Vogel

    Der frühere SPD-Vorsitzende und Münchner Alt-Oberbürgermeister Hans-Hochen Vogel spricht mit Günther Klempnauer über Politik und Glaube. Erster Teil von Zwei.


  • 4:00 Uhr
    Talk aus Rom: Gespräch mit Bernhard Messmer

    Viel mehr als ein Fotomotiv!
    Der Rekrutierungschef der Schweizergarde, Bernhard Messmer, berichtet im Talk aus Rom mit Dr. Claudia Kaminski über die Herausforderungen, die richtigen Kandidaten für die Garde zu finden. Nicht nur die Digitalisierung hat für große Änderungen gesorgt.


  • 14:15 Uhr
    Talk aus Köln: Künstliche Intelligenz – Fluch oder Segen?

    rof. Dr. Dr. Elmar Nass erklärt im Gespräch mit Dr. Claudia Kaminski den Begriff „künstliche Intelligenz“. Was steckt dahinter, was kann sie leisten und welche Grenzen und Gefahren gibt es im Umgang damit für Menschenbild, Menschenwürde und christliche Werte?


  • 14:30 Uhr
    DIE STUNDE DER SEELSORGE

    Stunde der Seelsorge – in der „Stunde der Seelsorge“ gehen Pfarrer Dr. Thomas Maria Rimmel und Pater Dr. Karl Wallner immer Dienstag bis Freitag 14:30 Uhr aktuell auf Ihre Anliegen ein.


  • Ältere Einträge anzeigen

  • 20:00 Uhr
    Buch-Gespräche: YOUCAT Update! Beichten!

    In der Fastenzeit bereiten wir uns auf das Osterfest vor. Ein wichtiger Teil dabei ist die Besinnung auf die eigene Erlösungsbedürftigkeit. Wie die Vorbereitung auf das Sakrament der Versöhnung am besten gelingen kann – darauf gibt Buchautor Rudolf Gehrig im Gespräch mit Dr. Anselm Blumberg inspirierende Antworten.


  • 21:00 Uhr
    Stunde der Seelsorge (Wdh. von 14:30 Uhr)

    Stunde der Seelsorge. In der „Stunde der Seelsorge“ gehen Pfarrer Dr. Thomas Maria Rimmel und Pater Dr. Karl Wallner immer Dienstag bis Freitag 14:30 Uhr aktuell auf Ihre Anliegen ein. (Wiederholung von 14:30 Uhr)


  • 21:30 Uhr
    Talk zur Fastenzeit

    Simone Rüssel ist Heilpraktikerin für Psychotherapie, Coach und sechsfache Mutter. Im Gespräch mit Dr. Claudia Kaminski berichtet sie über die Herausforderungen einer Großfamilie, …


Live Stream

Schauen Sie rein. Ob zuhause vor dem Fernseher, hier im Internet im Live-Stream oder über unsere kostenlose K-TV App. Feiern Sie auf K-TV die Hl. Messe aus verschiedenen Kirchen und Wallfahrtsorten im Live-Stream mit und entdecken Sie die Vielfalt des K-TV Angebots.

Unterstützen Sie uns!

Helfen Sie mit, die hohen Kosten unseres Fernsehsenders zu tragen, und unterstützen Sie K-TV. Viele kleine Beträge können Großes bewirken. Ohne Ihre Hilfe sind der Erhalt und die Weiterentwicklung des Senders nicht möglich, da K-TV keine Mittel aus Rundfunkgebühren oder Kirchensteuergeldern erhält.